AIzaSyC4QLJ6kYvT9f2Ppc2vjpnvq72uQZk7uMU Kieler Spendenparlament – Das Kieler Spendenparlament – bestimme, wohin Deine Spende geht.




Informationen



Förderanträge bis zum 18. Oktober 2020 einreichen

Sehr geehrte Damen und Herren,
gemeinnützige Einrichtungen und Vereine haben ab sofort wieder die Möglichkeit beim Kieler Spendenparlament Förderanträge für zukünftige Projekte zu stellen. Bereits durchgeführte Projekte können im Nachhinein leider nicht gefördert werden.
Stichtag für die Abgabe der Förderanträge ist Sonntag, der 18. Oktober 2020.

Den Förderantrag können Sie hier runterladen: antragsformular-word

Da in den Parlamentssitzungen immer wieder Nachfragen dazu kommen, bitten wir Personal- und Sachkosten in den Anträgen getrennt aufzuführen.

Die einzureichenden Anträge müssen unserer Satzung und Förderkriterien entsprechen!

Das Kieler Spendenparlament fördert lt. Satzung Projekte in Kiel und Umgebung, die sozial benachteiligten Menschen helfen. Als gemeinnütziger, unabhängiger Verein fördert das Kieler Spendenparlament Initiativen und Projekte, die mildtätige Zwecke verfolgen. Die Vergabe von Spenden an Einzelpersonen ist leider ausgeschlossen.

Unsere Parlamentarierinnen und Parlamentarier stimmen auf ihrer öffentlichen Sitzung am Montag, den 23.11.2020 , 18.00 Uhr im Ratssaal des Kieler Rathauses über die Förderung der von unserer Finanzkommission geprüften und ausgewählten Anträge ab.

Herzliche Grüße
Ihr Kieler Spendenparlament e.V.

i.A. Roland Enghofer

Nächste Parlamentssitzung

Nächste Parlamentssitzung:
am 23. November 2020 um 18 Uhr
, Ratssaal des Kieler Rathauses

Ehrenamtliche Verstärkung für das Büro des Kieler Spendenparlaments

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Kieler Spendenparlaments,

wir suchen ab Herbst 2020 ehrenamtliche Verstärkung für unser Büro ! Aktuell ist das Büro nur mit einem ehrenamtlichen Mitarbeiter besetzt. Das ist im Krankheitsfall oder bei Urlaub problematisch, weil im Büro regelmäßig Arbeiten anfallen und das Büro Anlaufstelle für alle internen und externen Anfragen ist. Zu erledigen sind alle Bürotätigkeiten, wie Schriftverkehr, Terminplanung, Kontaktpflege zu gemeinnützigen Einrichtungen, Bankverkehr, Mitgliederbetreuung, Vorbereitung und Durchführung von Sitzungen, Mitarbeit an Presseveröffentlichungen, Bearbeitung von Anrufen und eMails ....

Gewünschte/notwendige Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
- Computerkenntnisse (Word, Excel, Outlook)
- Flexibilität und Verantwortungsbewußtsein
- gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- Interesse an langfristiger Mitarbeit

Leistungen des Kieler Spendenparlaments
- Regelmäßiger Austausch mit ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen
- Evtl. Aufwandsentschädigung nach Absprache mit dem Vorstand
- Vereinshaftpflichtversicherung
- ausführliche Einarbeitung

Die Bürozeiten sind in der Regel von 09:00 – 13:00. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 4-8 Stunden.
Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch oder per eMail in unserem Büro in der Ringstraße 35, 24114 Kiel.
Der Ansprechpartner ist Roland Enghofer.

Kieler Spendenparlament e.V.
Roland Enghofer
Ringstraße 35
24114 Kiel
Tel. 0431/97910-29, Mo – Do 09:00 – 13:00
FAX 0431/9791010
info@kieler-spendenparlament.de
www.kieler-spendenparlament.de


Aktuelle Informationen


Hier finden Sie die neuesten Nachrichten über Aktivitäten im Kieler Spendenparlament, über Parlamentssitzungen und erfahren, was die Presse so schreibt.

weiter

Aktuellste Informationen


Die nächste Parlamentssitzung findet am 23. November 2020 um 18 Uhr
wieder im Ratssaal des Kieler Rathauses statt.
Förderanträge bitte bis 18. Oktober einreichen!

weiter

Ulf Kämpfer

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel


"Ich bin von der Idee begeistert, da die Spenden eins zu eins den Projekten zugute kommen."

Marc Lorenz

Lorenz Elektro- und Sanitär GmbH


Als Kieler fühle ich mich den Hilfsbedürftigen der Stadt verpflichtet. Entsprechend bin ich in der Vergangenheit vielfach um Unterstützung gebeten worden. Mit Hilfe des Spendenparlaments ist es einfacher, denn die Mittel kommen in einem transparenten Verfahren genau dort an, wo sie benötigt werden."

Alexandra Hebestreit

Leiterin des nettekieler Ehrenamtsbüros


"Ich unterstütze das Kieler Spendenparlament, weil lebendige Demokratie ohne bürgerschaftliches Engagement nicht funktioniert."

Frank Meier

Vorstandsvorsitzender der „Stadtwerke Kiel AG“


„Ich unterstütze das Kieler Spendenparlament, weil es unseren Willen, Verantwortung für die Region zu übernehmen, konkret erlebbar macht.“

Bilder aus geförderten Projekten

Bilder aus unserer Arbeit